Fussball am Wochenende

Samstag 23.09.

13 Uhr U-15

SG OE/UE - TSV Wollbach 6:1

13:15 Uhr U-13 BOL

SpVgg Hösbach/Bahnhof - SG OE/UE 0:3

16 Uhr U-19

SG OE/UE - TSV Oberthulba 1:1

Sonntag 24.09.

10:30 Uhr U-17

SG Oberleichtersbach - SG OE/UE 0:0

13 Uhr A-Klasse

FC Untererthal II - SV Gräfendorf/Wartmannsroth II 3:4

15 Uhr Kreisliga

FC Untererthal - TSV Großbardorf II 1:1 (1:0)

 

 

 

 

 

 

 
 

Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

FC Untererthal - SV Morlesau 5:1 (2:1)

Tore:
1:0 Sven Röthlein (5.),
2:0 Benedikt Hüfner (28., Foulelfmeter),
2:1 Christopher Schmitt (31.),
3:1 Sven Röthlein (48.),
4:1 Andre Tiedemann (60.),
5:1 Sebastian Hüfner (75., Foulelfmeter)

2. Mannschaft: FC Untererthal - SV Morlesau 9:1

Tore:
Maurice Fella 3
Lukas Hereth 3
Jan Tiedemann 2
Jonas Schipper 1

Am vierten Spieltag schaffte der FCU gestern den ersten hochverdienten Saisonsieg in der Kreisklasse. Morlesau konnte am Ende froh sein, dass das Ergebnis noch im Rahmen blieb. Chancen für einen höheren Sieg waren definitiv vorhanden.

Von Beginn an legte der FCU los wie die Feuerwehr und lies sich auch vom extremen Gegenwind nicht davon abhalten. Gleich die erste Chance nutzte Sven Röthlein nach schönem Zuspiel von Sebastian Hüfner zum 1:0 (5.). Und weiter gings im Minutentakt. Angriff auf Angriff rollte aufs Tor der Gäste. Leider versäumte es der FCU die sich bietenden Möglichkeiten konsequent zu nutzen. Der umsichtige Schiedsrichter entschied dann in der 28. Minute auf Foulelfmeter, nachdem Marcus Schäfer im Strafraum gelegt wurde. Souverän erhöhte Benny Hüfner auf 2:0. Danach, und das völlig unerklärlich, nahm sich der FCU eine Auszeit bis zur Pause. Mit dem abflauenden Sturm verflachte auch unser Spiel. Doch damit nicht genug. Immer wieder wurde der Gast "eingeladen" sich unserem Tor zu nähern. Die Konsequenz war der überflüssige Anschlusstreffer zum 2:1 (31.). Bis zur Pause ging das "Gekrauter" weiter, Fehlpass reihte sich an Fehlpass, die Ordnung ging komplett verloren. Mit diesem knappen Vorsprung gings in die Pause. Doch danach startete der FCU wieder sortiert und überlegen. Das kleine Tief war überwunden und Sven Röthlein erhöhte nach perfektem Zuspiel von Marcus Schäfer auf 3:1 (48.). Morlesau verzettelte sich immer häufiger im Spielaufbau, was der FCU jetzt besser nutzen konnte. Eine Balleroberung in Strafraumnähe der Gäste, ein Zuspiel von Sven Röthlein auf Andre Tiedemann und schon stands 4:1 (60.). Die Vorentscheidung!! Morlesau kam nur noch selten vor unser Tor und der FC Untererthal brachte das Spiel relativ ruhig zu Ende. Ein weiteres Foulspiel an Benny Hüfner im Strafraum führte zum 5:1 Endstand. Sebastian Hüfner scheiterte erst beim fälligen Foulelfmeter, den Nachschuss brachte er aber cool im Netz unter. Das 6:1 markierte dann erneut Sven Röthlein ;-), dachten alle, doch irgendwie schaffte er es freistehend das Leder übers Tor zu semmeln, nachdem ihm Philipp Virnekäs perfekt aufgelegt hatte. 

Fazit: Morlesau besiegt, nach vier Spielen vier Punkte, es wird langsam!