Vorschau Kirchweihwochenende

 

Samstag 16 Uhr

U-18 Kreisliga

SG Untererthal - SG Riedenberg

 

Sonntag 17.10.

11 Uhr U-17 BOL

SG Erthal/Thulba - TSV Großbardorf

 

13 Uhr B-Klasse

FC Untererthal II - SC Diebach II/Windheim

 

15 Uhr Kreisliga

FC Untererthal - TSV Steinach

 

 

Ergebnisse vom Wochenende

15 Uhr Kreisliga

SV Ramsthal - FC Untererthal 0:4 (0:1)

 

13 Uhr B-Klasse

SG Oberleichtersbach/Modlos - FC Untererthal II 0:4 (0:4)

 

Samstag 16 Uhr U-18 Kreisliga

TSV Wollbach - SG Untererthal 3:6 (0:3)

 

Sonntag 11 Uhr U-17 BOL

JFG Schwanberg - SG Erthal/Thulba 2:4 (1:2)

 
 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

Download Hygieneschutzkonzept FCU

Download Regeln Heimspiele

Download Hygieneschutzkonzept Sportheim

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

SC Diebach II - FC Untererthal II 3:0 (2:0)

Tore:
1:0 Daniel Hart (21.)
2:0 David Neuland (29.)
3:0 Rene Stadler (90.)

Mit einer Niederlage im Derby in Diebach startete die Reserve in die neue B-Klassen Saison. Mit 3:0 musste sich der FCU relativ deutlich geschlagen geben. Dabei erwies sich Diebach einfach nur effektiver als der FCU, denn Chancen auf die Führung oder für das eine oder andere Tor waren vorhanden. Von Beginn an hatte eigentlich der FCU das Spiel im Griff und im Mittelfeld zog Jonas Bindrum die Bälle an sich. Um ihn herum machte auch Pascal Wüscher ein gutes Spiel, lauffreudig und mit teils guten Aktionen. Allerdings hatte auch Diebach eine gute Mannschaft aufgeboten und die Heimelf kam nach ca. 15 Minuten besser ins Spiel. Im Angriff bereitete Hart unserem Verteidiger Manuel Schottorf doch einige Probleme und auch die beiden Schneiders hatten nicht immer alles komplett im Griff. Doch fürs 1:0 bedurfte es einer unglücklichen Situation von Torhüter Thomas Hammer, der einen langen Ball nicht festhalten konnte und dieser über die Linie gestochert wurde. Danach hatte Jonas Bindrum nach schöner Einzelaktion die große Chance zum Ausgleich, doch der Keeper wehrte klasse ab. Diebach erhöhte dann relativ schnell auf 2:0, doch erneut hatte Jonas Bindrum die Möglichkeit des Anschlusstreffers. Er zögerte jedoch aus guter Position im Strafraum zu lange mit dem Abschluss. Auch in der zweiten Hälfte probierte der FCU viel ohne jedoch wirklich zwingend zu werden. Diebach kontrollierte die Partie und spulte routiniert und immer wieder mit gefährlichen Angriffen die Zeit herunter. Untererthal leistete sich zu viele einfache Abspielfehler, war gedanklich oft oder fast immer einen Schritt zu spät und vermisste nach vorne Durchschlagskraft. Den Schlusspunkt setzte Diebach in der Nachspielzeit zum 3:0.

   

Werbepartner FCU