Vorschau Kirchweihwochenende

 

Samstag 16 Uhr

U-18 Kreisliga

SG Untererthal - SG Riedenberg

 

Sonntag 17.10.

11 Uhr U-17 BOL

SG Erthal/Thulba - TSV Großbardorf

 

13 Uhr B-Klasse

FC Untererthal II - SC Diebach II/Windheim

 

15 Uhr Kreisliga

FC Untererthal - TSV Steinach

 

 

Ergebnisse vom Wochenende

15 Uhr Kreisliga

SV Ramsthal - FC Untererthal 0:4 (0:1)

 

13 Uhr B-Klasse

SG Oberleichtersbach/Modlos - FC Untererthal II 0:4 (0:4)

 

Samstag 16 Uhr U-18 Kreisliga

TSV Wollbach - SG Untererthal 3:6 (0:3)

 

Sonntag 11 Uhr U-17 BOL

JFG Schwanberg - SG Erthal/Thulba 2:4 (1:2)

 
 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

Download Hygieneschutzkonzept FCU

Download Regeln Heimspiele

Download Hygieneschutzkonzept Sportheim

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

FC Reichenbach - FC Untererthal 4:1 (3:1)

Tore:
1:0 Jonas Trägner (7.),
1:1 Mathias Tartler (14.),
2:1 Simon Hereth (15., Eigentor),
3:1, 4:1 Johannes Katzenberger (31., 90.)

 

FC Hammelburg II - FC Untererthal II 3:1 (1:1)

Tore:
1:0 ...
1:1 Philipp Virnekäs
2:1 ...
3:1 ...

 Auch im vierten Saisonspiel schafft der FCU keinen Dreier, obwohl nach dem letzten Heimspiel gegen Burgwallbach doch der Knoten geplatzt schien.In Reichenbach setzte es eine deftige, klare Niederlage, in der der FCU doch Einiges vermissen liess. Schon früh durfte die Heimelf den Führungstreffer erzielen, nachdem im Abwehrbereich zu zögerlich agiert wurde. Reichenbach machte mächtig Dampf und bereitete den Gästen auf allen Positionen erhebliche Probleme. Immer wieder, also fast im Minutentakt brannte es lichterloh vor dem Gehäuse von Jonas Schipper. Die Aussenspieler waren dabei ebenso komplett überfordert wie auch die Spieler im Zentrum. Trotzdem sorgte der aufmerksame Mathias Tartler für den etwas überraschenden Ausgleich, als er einem unsicheren Verteidiger das Leder abstibitzte und vor dem Torhüter cool einschob 1:1 (14.). Ein Hoffnungsschimmer!! Doch nur eine Zeigerumdrehung später lag der FCU erneut zurück. Ein einfacher Doppelpass am linken Flügel, der Ball kam nach innen und Simon Hereth schoss beim Abwehrversuch ins eigene Tor 2:1 (15.). Die Reichenbacher liessen in dieser Phase nicht nach und Katzenberger erhöhte in der 31. Minute per Aufsetzer zum 3:1 nachdem der Ball von der Untererthaler Verteidigung zu kurz abgewehrt wurde. Allerdings sah auch Torhüter Jonas Schipper bei diesem Treffer nicht sonderlich glücklich aus. Glück hatte der FCU bis zu Pause, dass das Spiel nicht entgültig entschieden war, denn Reichenbach war großzügig im Auslassen diverser Tormöglichkeiten.In der zweiten Hälfte verflachte die Partie zunehmends, Reichenbach wollte nicht mehr, der FCU kam etwas besser ins Spiel. Viele Gelegenheiten zum Anschlusstreffer boten sich dem FCU allerdings trotzdem nicht. Erst gegen Ende wurde es zweimal gefährlich. Nach einem Eckball kam der Ball zu Lukas Tarter und dieser drosch das Leder an die Unterkante der Latte. In der Schlussminute sorgte dann ein Konter für den 4:1 Endstand und der Erkenntnis, dass die Trauben in dieser Saison doch wesentlich höher hängen als der eine oder andere vermutet hatte. Die nächsten beiden Spiele, beiden gegen Aufsteiger (Fladungen und Diebach), werden weiteren Aufschluss dazu geben.

   

Werbepartner FCU