Hallenturniere vom Wochenende

Samstag 16.12.

U-19 Kreisturnier

SC Diebach - SG OE/UE 0:2

SG OE/UE - FC Strahlungen 0:2

SG OE/UE - JFG Grabfeld 1:0

Trotz zwei Siege in der Vorrunde ausgeschieden ;-)

Sonntag 17.12.

U-13

Kreisturnier

6 Spiele, 6 Siege

SG OE/UE erneut Sieger im Kreis Rhön

 

 

Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

FC Untererthal - SV Rödelmaier 2:2 (2:1)

Tore:
1:0 Mathias Tartler (17.)
2:0 Lukas Tartler (28.)
2:1 Marcel Gernert (33.)
2:2 Christian Hofgesang (72.)

FC Untererthal II - FC Poppenroth/Lauter II 0:1 (0:1)

Tore:
0:1 Heilmann (13.)

Am gestrigen Sonntag mussten beide Teams aus Untererthal gegen Spitzenmannschaften ihrer jeweiligen Spielklassen antreten. Am Stäbruch ergatterte sich dabei die Kreisliga-Mannschaft gegen Rödelmaier nach gutem Spiel und großem Kampf einen Zähler. Die Reserve musste leider eine 0:1 Niederlage hinnehmen.

Die erste gute Chance nutzte dann gleich Mathias Tartler, der eine Traumflanke von Lukas Tartler lehrbuchmäßig einköpfte. Lukas Tartler hatte sich über aussen gegen zwei Gegenspieler durchgesetzt. Auch danach liess der FCU Rödelmaier kaum ins Spiel kommen. Christian Beyer und die Hüfners gewannen viele Zweikämpfe und Patrick Heilmann spielte einen Traumpass in die Gasse auf Lukas Tartler, der das Laufduell für sich entschied und den Ball am Torhüter vorbei zum 2:0 einschiessen konnte. Traumhaft!! Klar, Rödelmaier war natürlich nicht sonderlich glücklich mit den Spielbedingungen, aber beide Mannschaften hatten dieselben Voraussetzungen. Und nach 30 Minuten hatten sich die Gäste mit dem Platz angefreundet und übernahmen nach und nach im Mittelfeld das Kommando. Untererthal war nicht mehr eng genug an den Gegenspielern und so kam Rödelmaier doch zur einen oder anderen Gelegenheit. Gernert setzte sich dann über rechts gut von seinem Bewacher Christian Beyer ab und zog mit links trocken zum 2:1 Anschlusstreffer ab (33.). Dabei bliebs bis zur Pause und die knappe Führung musste noch 45 Minuten halten. Die zweite Halbzeit gestaltete Rödelmaier druckvoll. Der FCU konnte sich länger nicht mehr offensiv zeigen. Doch dann war bei einem langen Ball wieder einmal Lukas Tartler unterwegs und da der gegnerische Torhüter zögerte kam LT13 mit einem Lupfversuch an den Ball. Mit den Fingerspitzen verhinderte der SVR Keeper das 3:1. Danach war dann wieder Rödelmaier dran und nach einem Fehler von Marcus Schäfer rettete Torhüter Daniel Hammer glänzend. Dennoch machte Marcus Schäfer ein starkes Spiel und hielt die Abwehr zusammen. Trotzdem musste der FCU in der 72. Minute nach einem weiten Einwurf den Ausgleich hinnehmen. Nach einer unübersichtlichen Situation wurde Hofgesang etwas unglücklich angeschossen und der Ball trudelte vom Innenpfosten ins Netz. Die letzten 18 Minuten waren dann auch eine Nervensache, denn Rödelmaier wollte den Dreier noch erringen. Doch mit viel Kampf verteidigte der FCU diesen einen Punkt und konnte an diesem Tag zufrieden sein.

Die Reserve hatte im Vorspiel weniger Glück. Denn Torchancen gabs für die Jungs von Julian Armbruss und Werner Hereth reichlich. Besser machte es der erfahrene Lauterer Heilmann, der den einzigen Treffer des Tages erzielte.