Sonntag 07.08.

A-Klasse 13 Uhr

FC Untererthal II - FC Obereschenb./SV Morles. 0:1 (0:1)

Kreisliga 15 Uhr

FC Untererthal - TSV Rannungen/Pfändh. 4:3 (2:1)

 

 

 

 

 

 

Download Hygieneschutzkonzept FCU

Download Regeln Heimspiele

Download Hygieneschutzkonzept Sportheim

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

TSV Großbardorf - FC Untererthal 4:2 (2:1)

Tore:
1:0 Benjamin Diemer (6.)
1:1 Mathias Tartler (21.)
2:1 Pascal Stahl (36.)
3:1 Maximilian Dietz (49.)
4:1 Jonas Alber (78.)
4:2 Lukas Tartler (83.)

SpVgg Wartmannsroth/Gräfendorf II - FC Untererthal II 3:3

Tore:
0:1 Kevin Wüscher (11.)
1:1 Steffen Schaidt (12.)
2:1 Andreas Koch (16.)
2:2 Manuel Schottorf (25.)
3:2 Valentin Göbel (45.)
3:3 Lukas Hereth (74.)

 Beim Ostersamstagsausflug nach Großbardorf gabs leider keine Punkte für den FCU. Von Beginn an nahm der TSV das Spiel in die Hand. Kilian Wenzel und Pascal Stahl organisierten das Spiel der Bardorfer und leiteten immer wieder gefährliche Angriffe ein. Nach 6 Minuten nutzte Diemer eine Unachtsamkeit auf der linken Untererthaler Abwehrseite und konnte alleine vor Daniel Hammer ins lange Eck abschliessen. Doch danach sortierte sich auch der FCU viel besser. die Zweikämpfe wurden besser angenommen und nach einem schönen Spielzug über Sebastian Hüfner und Lukas Tartler musste Mathias Tartler nur noch aus kurzer Distanz den Querpass seines Bruders einschieben 1:1 (25.). Doch leider ging Großbardorf noch vor der Pause nach einem Eckball wieder in Führung. Erst war die Faustabwehr von Daniel Hammer nicht energisch genug, dann liess sich Sebastian Hüfner im Strafraum zu leicht austanzen und auch der Abschluss ins kurze Eck war durchaus nicht unhaltbar. Schade! Kurz nach Wiederanpfiff steckte Lukas Tartler perfekt für Mathias durch, der alleine vor dem Keeper am Aussennetz scheiterte. Im Gegenzug erzielte Dietz dann das 3:1, als er etwas flinker als Benny Hüfner agierte. Danach kam dann eine recht gute Phase des FCU. Erst zischte Maurice Fellas Schuss nach einem kurzen Eckball nur knapp am Pfosten vorbei. Beim anschliessenden Eckball parierte der TSV-Torhüter glänzend gegen den Kopfball von Lukas Tartler und nur wenige Augenblicke später klatschte Simon Hereths Schuss nur an die Latte. Da war auch viel Pech dabei. Denn erneut nur kurz darauf dann die Vorentscheidung durch das 4:1. Ein toller Spielzug über Henrik Diener landete beim freistehenden Lukas Tartler, der aber aus kurzer Distanz am guten Bardorfer Torhüter scheiterte. Den Abschluss in einer unterhaltsamen Partie blieb dem FCU vorenthalten. Mathias Tartler revanchierte sich mit einer sehr guten Vorlage und Lukas musste nur noch einschieben.

 

 

   

Werbepartner FCU