Freitag 10.08. 18:30 Uhr

TSV Wollbach - FC Untererthal 2:1 (1:1)

 

Sonntag 12.08. 15 Uhr

FC Untererthal - SV Aura 4:1 (2:0)

 

Samstag 11.08.

17 Uhr U-15

DJK Büchold - SG OE/UE 0:3

 

 

 

 

Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

SV Rödelmaier - FC Untererthal 8:0 (3:0)

Tore:
1:0 Michael Schultheis (6.),
2:0 Sergej Schmidt (9.),
3:0 Benedikt Hess (39.),
4:0 Christian Hofgesang (48.),
5:0 Michael Schultheis (56.),
6:0 Sergej Schmidt (62.),
7:0 Lejdi Prifti (78.),
8:0 Christoph Koob (82.)

FC Poppenroth/Lauter II - FC Untererthal II 4:1

Eine hochverdiente 8:0 Klatschte holte sich in Rödelmaier der FCU bei seinem vorerst letzten Kreisligaauswärtsspiel ab. Allerdings ergab sich die Mannschaft etwas zu leicht ihrem Schicksal, etwas mehr Bereitschaft wäre sicherlich angebracht gewesen. Von Anfang an drängte der SVR, der natürlich hochmotiviert in die Partie ging, den FCU in die Defensive und nach einem Eckball nickte Schultheis aus kürzester Distanz zum frühen 1:0 ein. Das zweite folgte dann sogleich und von da an war der Drops natürlich gelutscht. Chancenlos versuchte der FCU irgendwie Zugriff aufs Spiel zu bekommen, doch der Tabellenführer war zu leichtfüßig und flink für unsere Spieler. Der Ball lief bei den Rödelmaierern und Daniel Hammer musste mehrmals entscheident eingreifen. Noch vor der Pause fiel dann das 3:0. Eine Torchance gabs für den FCU, als Lukas Tartler in guter Schussposition am rechten Strafraum knapp daneben zielte. In der zweiten Halbzeit brach die "Defensive" des FCU komplett auseinander. Auf allen beiden Seiten brannte es lichterloh und alle 5 weiteren Gegentoren entstanden nach demselben Schema. Viel zu schnell gings über die Aussenbahn und von der Grundlinie kam der Ball zurück so dass die einlaufenden SVR Angreifer meist keine Mühe hatten einzuschieben. So sieht Fussball aus, Laufbereitschaft, Spielfreude und Torgeilheit. Am nächsten Sonntag darf im Heimspiel gegen Königshofen auch beim FCU mal wieder was davon zu sehen sein.