Fussball am Kirchweihwochenende

Samstg 19.10.

U-15 Kreisliga 10:30 Uhr

SG OE/UE - FC Bad Kissingen 6:1

U-13 Kreisliga 11 Uhr

Bad Neustadt - SG OE/UE 4:1

U-13 Gruppe 11:45 Uhr

SG OE/UE - SV Aura 0:2

U-18 15:30 Uhr

SV Oehrberg - SG OE/UE 1:2

 

Sonntag 20.10.

13 Uhr B-Klasse

FC Untererthal II  - DJK Schondra II 3:

15 Uhr Kreisklasse

FC Untererthal - TSV Reiterswiesen/Arnsh./KG II 3:1

 

 

 

 

Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

SC Diebach - FC Untererthal 0:2 (0:0)

Tore:
0:1 Lukas Tartler (51.)
0:2 Maurice Pache (87.)

SC Diebach II - FC Untererthal II 2:2

Tore:
1:0 Marek Kurek (7.)
2:0 Nilas Veth (12.)
2:1 Stefan (Max) Gerlach (80.)
2:2 Sandro Koch (85.)

Am Samstag verbuchte der FC Untererthal einen 2:0 Erfolg im Derby in Diebach. Tabellarisch waren die Rollen vor dem Spiel klar und der FCU enttäuschte seine Fans nicht. In "Scharen" machten sich die Untererthaler Anhänger auf den Weg nach Diebach. Das Spiel entwickelte sich zäh. Diebach versuchte es meist mit langen Bällen aus einer kompakten Defensive. Untererthal kam ebenfalls in den ersten ereignislosen 15 Minuten nicht gut ins Spiel. Dann gabs allerdings den ersten Aufreger. Maurice Pache passte auf Stefan Thoma, der nach einem Doppelpass mit Andre Tiedemann aus 10 Metern blank vor dem Tor von Lukas Wahler auftauchte. Doch Thoma vergab diese Riesenchance für den FCU. Auf der Gegenseite wurde auch der SCD einmal wirklich gefährlich. Daniel Doschko verlangte bei der besten Diebacher Gelegenheit unserem Keeper Daniel Hammer alles ab. Dieser tauchte ab und "schaufelte" das Ding um den Pfosten. Mit dem torlosen Untentschieden gings in die Pause. Nach dem Wechsel wurde der FCU wie schon die letzten Wochen schlagartig zwingender. Obs wohl am fruchtigen Halbzeitsnack liegt? Andre Tiedemann drang nach Doppelpass mit Patrick Heim unwiderstehlich auf die Grundlinie durch, sein Rückpass fand Torjäger Lukas Tartler und der erzielte aus ca. 10 Metern das 0:1 (51.). Die nächste Chance gabs nach erneuter Vorarbeit von Andre Tiedemann für Mathias Tartler, der aus 16 Metern knapp am Tor vorbei zielte. Der FCU hatte das Spiel jetzt im Griff, Diebachs Kraftreserven schienen nachzulassen. Aber das erlösende 0:2 wollte nicht fallen. Erst in der Schlussphase sorgte wie schon in Maßbach Maurice Pache für den 0:2 Endstand. Langer Ball von Daniel Hammer, LT auf Kevin Wüscher und der servierte für Maurice Pache (87.). Das bereits 4. Zu-Null dieser Saison zeigt die aktuell starke Verfassung der Untererthaler Defensive. Die Innenverteidiger Sebastian Heinlein und Benny Hüfner lassen nicht viel zu, die Außenbahnen sind gut besetzt und den Rest erledigt Daniel Hammer.  So kanns gerne weitergehen. Nächsten Sonntag trifft der FCU im erneuten Spitzenspiel zuhause auf den BSC Lauter. Der Gast aus Lauter, sehr gut in die Saison gestartet, musste am gestrigen Sonntag eine unerwartete Heimniederlage gegen Lauertal einstecken.

Die Reserve schaffte nach frühem 2:0 Rückstand noch ein respektables 2:2 Unentschieden. Schon nach wenigen Minuten musste Torhüter Mario Koch verletzt vom Feld und wurde von Marcus Schäfer ersetzt. Die Treffer für den FCU erzielten "Max" Gerlach und Sandro Koch.