Fussball am Kirchweihwochenende

Samstg 19.10.

U-15 Kreisliga 10:30 Uhr

SG OE/UE - FC Bad Kissingen 6:1

U-13 Kreisliga 11 Uhr

Bad Neustadt - SG OE/UE 4:1

U-13 Gruppe 11:45 Uhr

SG OE/UE - SV Aura 0:2

U-18 15:30 Uhr

SV Oehrberg - SG OE/UE 1:2

 

Sonntag 20.10.

13 Uhr B-Klasse

FC Untererthal II  - DJK Schondra II 3:

15 Uhr Kreisklasse

FC Untererthal - TSV Reiterswiesen/Arnsh./KG II 3:1

 

 

 

 

Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

FC Untererthal - BSC Lauter 3:1 (2:1)

Tore:
1:0 Maurice Pache (7.)
1:1 Tim Lindenau (25.)
2:1 Mathias Tartler (36.)
3:1 Lukas Tartler (85.)

Das Spitzenspiel gegen Lauter ging nach hartem Kampf erneut an den FC Untererthal. Die Gäste enttäuschten dabei aber keinesfalls und wollten den Rückschlag vom letzten Wochenende (Heimniederlage gegen WMP Lautertal) vergessen machen. Lauf- und kampfstark brachten die Gäste immer wieder unsere Abwehrstrategen in Bedrängnis. Die Anfangsphase gehörte aber zweifelsohne dem FCU. Ein abgewehrter Ball landete 20 Meter zentral vorm Tor genau bei Niklas Gerlach. Der fackelte nicht lange, sondern zog volley ab, Außenpfosten! Die Führung erzielte dann zwei Minuten später Maurice Pache, der am schnellsten nach einem Freistoß von Benny Hüfner reagierte und den Nachschuß aus 10 Metern mit links ins Tor unterbrachte 1:0 (7.). Eine weitere gefährliche Situation gabs vor dem BSC Tor, als Niklas Gerlach in einen langen Ball spritzte und mit der Picke knapp am Tor vorbeischoss. Wie oben schon erwähnt kam Lauter nach und nach besser ins Spiel. Richtige Großchancen hatte der Gast zwar nicht, die Annäherung ans Gehäuse von Daniel Hammer war aber unübersehbar. Ein etwas unnötiger Freistoß führte dann zum überraschenden Ausgleich. Aus gut und gerne 25 Meter zog Lindenau ab, die 1-Mann-Mauer versperrte Daniel Hammer die Sicht :-( und der Ball schlug flach im linken unteren Eck ein (25.) 1:1. Die aktuelle Effektivität des FCU spiegelte sich beim 2:1 durch Mathias Tartler wider. In einer eher mauen Spielphase setzte der quirlige Maurice Pache seinen Mitspieler ins Szene, dessen Bogenlampe nicht unhaltbar im linken oberen Eck einschlug 2:1 (35.). Nach einer Standardsituation kam Patrick Heim per Kopf an den Ball, ein BSC Verteidiger rettete allerdings in letzter Not. Die zweite Halbzeit startete mit zwei Chancen. Bei der ersten hatte Lukas Tartler nach perfektem Rückpass von Patrick Heim das 3:1 auf dem Schlappen, auf der Gegenseite parierte Daniel Hammer aus kurzer Distanz den Ball von Kessler. Die Räume in der Lauterer Defensive wurden größer. Lukas Tartler luchste seinem Gegenspieler den Ball ab, zog unwiderstehlich aufs Tor. Aus spitzem Winkel wehrte der Torhüter ab, Andre Tiedemann war zur Stelle, wurde aber etwas unfair bedrängt und der Ball ging übers Tor.  Lauter riskierte jetzt mehr und die Untererthaler Defensive war nicht immer sattelfest. Ein Freistoß zischte haarscharf am linken Pfosten vorbei. Glück hatte Patrick Heim, als er im 5-Meter-Raum Niklas Gerlach anschoss und Daniel Hammer reflexartig mit dem Fuss abwehrte. Der aufgerückte Spielertrainer Sebastian Heinlein kam nach einem Freistoß von Maurice Pache am zweiten Pfosten an den Ball, konnte das Spielgerät aber nicht perfekt kontrollieren. Die endgültige Entscheidung leitete Lukas Tartler ein. Über rechts gings flott Richtung Tor, der Winkel war erneut spitz. Der Torhüter konnte nicht entscheidend abwehren und der zurückgeeilte Verteidiger stolperte den Ball aus kürzester Distanz über die Linie. Der Sieg geht in Ordnung, die Platzverhältnisse waren schwierig. Nächsten Samstag gehts auswärts nach Brückenau.