Winterpause!!!

Kleiner Überblick:

Kreisklasse Rhön 1

Platz 1 FC Untererthal

B-Klasse Rhön 1

Platz 3 FC Untererthal II

U-18 Gruppe Rhön 1

Meister SG Untererthal/Obererthal

U-15 Kreisliga Rhön

Platz 1 SG Untererthal/Obererthal

 

 

Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

FC Untererthal - TSV Wollbach 3:0 (0:0)

Tore:
1:0 Pascal Wüscher (48.)
2:0 Lukas Tartler (50.)
3:0 Mathias Tartler (77.)

Mit einem hochverdienten 3:0 Erfolg über Wollbach beendet der FCU das Spieljahr 2019. Nach dem Unentschieden in Sulzthal tut der Sieg unserem Team besonders gut. Mit 40 !!! Punkten steht der FCU an der Tabellenspitze und bei noch 9 ausstehenden Spielen nach der Winterpause sind die 6 Punkte Vorsprung ein ganz ordentliches Polster vor Verfolger Reiterswiesen. Die erste Hälfte im gestrigen Spiel war lange relativ ausgeglichen. Wollbach stand meist gut, wenn es gefährlich wurde dann meist über lange Diagonalbälle auf die Offensivspieler Maurice Pache oder den Tartlers. Die beste Chance hatte dann auch Lukas Tartler, der energisch über halblinks in den Strafraum eindrang und in Gästekeeper Florian Erb seinen Meister fand. Wollbach wurde nur einmal wirklich gefährlich, aber unser Verteidiger brachte noch einen Fuß dazwischen. Stefan Thoma und Patrick Heilmann sorgten ab Mitte der ersten Halbzeit für die Überlegenheit im Mittelfeld. Etwas zweikampfschwach präsentierte sich die rechte Seite auf der immer wieder zu nachlässig verteidigt wurde. Mit dem 0:0 gings in die Pause. Wer diese Saison etwas genauer verfolgt, der weiß ;-), dass jetzt die starken Minuten des FCU folgen. Und auch dieses mal enttäuschten die Spieler die Fans nicht. Gleich nach Wiederanpfiff war der FCU hellwach. Schnell gings über Pascal Wüscher nach vorne, der passte auf Lukas Tartler, bekam das Leder wieder zurück und netzte zum 1:0 (48.) ein. Die Gäste hatten den Schock noch nicht verdaut, da zappelte das Leder erneut im Wollbacher Kasten. Maurice Pache "flankte" in die Mitte und  Lukas Tartler war per Kopf zur Stelle 2:0 (50.). Perfekt! Wollbach konnte jetzt nicht mehr offensiv agieren, sondern hatte genug mit Abwehrarbeit zu tun. Trotzdem wurde es bei einem Schußversuch des TSV nochmal brenzlig, doch Keeper Daniel Hammer klärte mit einer lockeren Fußabwehr. Souverän spulte der FCU sein Spiel ab und nach einer Dreifachchance setzte Mathias Tartler entscheidend nach und schoß mit links zum 3:0 ins rechte untere Eck (79.). Die Messe war gelesen, Wollbach versuchte bis zum Schluß selbst zu einem Treffer zu kommen und so boten sich immer wieder Räume für den FCU. Doch weitere Treffer wollten nicht mehr fallen und es blieb beim 3:0.