Samstag 24.10. 13 Uhr

U-17 BOL

TSV Aubstadt - SG OE/UE

Samstag 24.10. 16 Uhr

U-18 Kreisliga

SG OE/UE - TSV Oberthulba

 

Sonntag 25.10. 15 Uhr

B-Klasse Liga-Pokal

DJK Schlimpfhof - FCU II

15:00 Uhr

Kreisklasse Rhön Liga-Pokal

SC Diebach - FC Untererthal (in Windheim)

 

 

Download Hygieneschutzkonzept FCU

Download Regeln Heimspiele

Download Hygieneschutzkonzept Sportheim

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

TSV Oberthulba - FC Untererthal 1:1 (1:1)

Tore:
1:0 Christian Herrlein (13.)
1:1 Stefan Thoma (27.)

SV Hassenbach/Oberthulba II - FC Untererthal II 0:0

Beide Herrenmannschaften mussten sich in Hassenbach mit einem Punkt zufrieden geben. Vor allen Dingen bei der 1. Mannschaft war im Spiel gegen Oberthulba doch ein Auswärtstrend im Vergleich zum Aura-Spiel zu erkennen. Doch erneut musste nach einer Standardsituation ein Rückstand hingenommen werden. Ein Freistoß aus dem Halbfeld von Kaufmann landete bei Herrlein, der keine Mühe hatte aus kurzer Distanz zum 1:0 einzuköpfen (13.). Von Untererthal war außer Bemühungen nicht viel zu sehen. Einfallslose lange Bälle waren leichte Beute für die TSV-Defensive. Die Dribbelversuche über die Außenspieler Maurice Pache und Pascal Wüscher blieben ebenfalls, auch aufgrund des komischen Rasens, oft im Keim stecken. Unsere einzige Spitze Lukas Tartler mühte sich zwar, wurde allerdings ebenfalls gut abgeschirmt. So musste ein Freistoß in Strafraumnähe für den Ausgleich herhalten. Stefan Thoma setzte den Ball aus 18 Metern trocken ins linke Toreck 1:1 (27.). Da sollte doch noch mehr gehen. Die zweite Halbzeit gestaltete der FCU druckvoller und deutlich aggressiver. Leider konnte die optische Überlegenheit nicht in Tore umgemünzt werden. Maurice Pache versemmelte über rechts eine gute Möglichkeit und auch sonst brannte die Luft desöfteren im Oberthulbaer Strafraum. Die Oberthulbaer hatten in dieser Phase Glück, dass sie nicht in Rückstand geraten sind. Doch in den letzten 10 Minuten bäumte sich der TSV noch einmal auf. Zweimal rettete Aluminium für den FCU bei sehenswerten Torschüssen. So muss der FCU am Ende froh sein zumindest noch einen Punkt aus Hassenbach mitgenommen zu haben. Weiter gehts am nächsten Kirchweihsonntag zuhause gegen die Zweitvertretung des WMP Lauertal.

   

Werbepartner FCU