Fussball dieses Wochenende

Freitag 17.09.

B-Klasse 18:15 Uhr

FC Untererthal II - SpVgg Detter/Weißenbach 8:3 (3:2)

Samstag 18.09. 14 Uhr

U-18

TSV Aubstadt - SG Untererthal 1:10 (1:5)

Sonntag 19.09. 11 Uhr

U-17 BOL

SG Erthal/Thulba - JFG Maindreieck Süd

Sonntag 15 Uhr

Kreisliga Rhön

FC Untererthal - Spfrd Herbstadt

 

Ergebnisse

Dienstag 14.09. U-18 Kreisliga

18:30 Uhr

SG Untererthal - VfR Stadt Bischofsheim 9:0 (5:0)

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Download Hygieneschutzkonzept FCU

Download Regeln Heimspiele

Download Hygieneschutzkonzept Sportheim

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

FC Untererthal - TSV Urspringen/Sondheim 0:0

Tore:
Fehlanzeige

FC Untererthal II - SV Hassenbach/Oberthulba II 4:0 (3:0)

Tore:
1:0 Simon Hereth (6.)
2:0 Kevin Wüscher (30.)
3:0 Bastian Koch (44.)
4:0 Kevin Wüscher (58.)

Mit einem leistungsgerechten 0:0 Unentschieden trennte sich unsere Viktoria von den Gästen aus Urspringen. Keine Tore, wenig Strafraumszenen, aber durchaus brauchbare Ansätze auf beiden Seiten. Dabei hatten die Gäste die erste gute Möglichkeit vorbereitet durch Markus Herbert wurde vom TSV Angreifer kläglich vergeben. Auf der anderen Seite hatte Mathias Tartler nach einem Rückpass die beste Untererthaler Chance. TSV Torhüter Louis Kümmeth war jedoch auf dem Posten und rettete. Die nächste gefährliche Situation im Untererthaler Strafraum resultierte nach einem scharf getretenen Eckball, der knapp vorm Tor vorbei an Freund und Feind vorbeizischte. Ansonsten waren die 90 Minuten ein eher unattraktiver Abnützungskampf. Stark zeigte sich dabei Elias Bergander, der lange Wege ging und intensive Zweikämpfe bestritt. Falls mal was nach vorne ging beim FCU, dann über die rechte Seite, doch die Flanken oder Hereingaben von Mathias Tartler usw. landeten alle im Niemandsland oder zumindest nicht bei der einzigen Untererthaler Spitze Lukas Tartler. Dieser war in den 90 Minuten gut bewacht von der Gäste-Abwehr. Trotzdem war der FCU nach der Pause für ca. 20 Minuten nah dran am Führungstreffer. Doch Zählbares sprang bei allen Bemühungen nicht dabei heraus. Nach einem tollen Lauf von Mathias Tartler an der Außenlinie senste Björn Hergenhan MT12 brutal um und  kassierte zurecht die rote Karte (82.). Noch 10 Minuten 11 gegen 10, doch leider ging dem FCU etwas der Schwung verloren und am Ende gabs auch keine wirkliche Torchance mehr. So müssen wir mit dem mageren 0:0 zufrieden sein.

Souverän holte sich die Reserve die nächsten drei Punkte und liess den Gästen aus Hassenbach keine Chance. Auf allen Positionen und in allen Belangen war der heimische FCU den Gästen überlegen. Spielstark, angetrieben von Couch Stefan Gerlach, produzierten unsere Jungs einige Chancen bevor Simon Hereth nach 6 Minuten sehenswert zum 1:0 einschoss. Kevin Wüscher erhöhte in der 30. Minute unnachahmlich, als er von der rechten Seite an seinem Gegenspieler vorbeizog und mit links satt traf 2:0. Einen wirklich starken Tag hatte auch Bastian Koch, der im Mittelfeld technisch versiert das Spiel organisierte und sich selbst mit dem 3:0 (44.) belohnte. In der zweiten Hälfte musste der FCU nicht mehr alles aus sich herausholen und Kevin Wüscher erzielte in der 58. Minute den 4:0 Endstand.

   

Werbepartner FCU