Die Vorbereitung auf die neue Saison hat wieder begonnen

 

Freitag 08.07. 19 Uhr

SV Burgwallbach/Leutersh - FC Untererthal II

 

Samstag 09.07. 14 Uhr

Stadtmeisterschaft in Westheim

FC Untererthal - SV RW Obererthal/Frankenbrunn

 

Sonntag 03.07. 17 Uhr

FC Westheim - FC Untererthal 1:1

 

Freitag 01.07. 18:30 Uhr

FC Untererthal - FC 06 Bad Kissingen 2:2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

Download Hygieneschutzkonzept FCU

Download Regeln Heimspiele

Download Hygieneschutzkonzept Sportheim

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

DJK Altbessingen - FC Untererthal 2:1 (0:1)

Tore:
0:1 Lukas Tartler (23.)
1:1 Mario Full (81., Foulelfmeter)
2:1 Sascha Brauner (90.)

Bei Sonnenschein und bestem Grün traten die heimische DK und der FCU gegeneinander an. Altbessingen stand anfangs sehr hoch und bedrängte die Viktorianer vehement. Die Untererthaler Defensive hatte alle Hände voll zu tun um einen frühen Rückstand zu vermeiden. Doch irgendwie brachte immer ein Verteidiger einen Fuss vor den Ball. So nach und nach wurde auch der FCU gefährlicher. Ein schöner Pass in den Rücken der aufgerückten DJK Abwehr und Lukas Tartler stürmte alleine auf Tor zu. Doch etwas zu schwach im Abschluß vergab er. Danach hatte Maurice Pache die Führung auf dem Fuss nach schöner Vorarbeit von Lukas Tartler. Doch mit dem "falschen" Fuß stupfelte er am Tor vorbei. Die FC Offensive war jetzt so richtig gut in Fahrt, immer angetrieben von Elias Bergander und teils sehr guten Pässen in die Schnittstelle. Eine davon nutzte dann Lukas Tartler zur Untererthaler Führung 0:1 (23.). Für eine feine Einzelleistung belohnte sich Mathias Tartler dann leider kurz vor der Pause nicht mit dem 0:2. Hinter der Mittellinie zog er an und alleine vor dem Keeper versemmelte er den Abschluß knapp links nebens Tor. Von Altbessingen war außer Bemühen in dieser Phase des Spiels nicht viel zu sehen. Das Umschaltspiel des FCU funktionierte top, nur die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Die zweite Hälfte wurde auf Untererthaler Seite viel gewechselt und die Qualität des Spiels litt ein wenig darunter. So rückte Torhüter Simon Schneider, der seine Sache übrigens sehr gut machte, immer mehr in den Mittelpunkt. Leider sorgte dann ein berechtigter Foulelfmeter für den Ausgleich 1:1 (81.). Mit dem Schlußpfiff, nach einem erst abgewehrten Ball, stand Spielertrainer Brauner goldrichtig und versenkte das Leder zum 2:1 in die Maschen.

Heute gehts gleich weiter mit einem Testspiel in Schondra um 15 Uhr.

DJK Schondra - FC Untererthal 2:1 (0:1)

Tore:
0:1 Christoph Gerlach (8.)
1:1 Tim Weimann (67.)
2:1 Nico Plobner (82.)

Auch der zweite Test am Wochenende blieb erfolglos für den FCU. Wie schon am Samstag ging der FCU nach einer Ecke durch Christoph Gerlach in Führung, und wie am Samstag gelangen dem Gegner in der zweiten Hälfte noch zwei Tore zur Ergebniswende. Auf dem tiefen und unebenen Geläuf in Schondra wurden die Beine der Viktorianer in Hälfte zwei merklich schwerer. In Halbzeit eins hatte der FCU soweit alles im Griff, verpasste es aber wie schon am Samstag deutlicher in Führung zu gehen. Dabei lag das einmal wieder an der Chancenverwertung, zum anderen aber auch an einfachen fussballerischen Fehlern in Überzahlsituationen oder fehlende Cleverness. Das sollte sich im Hinblick auf die bald startende Rückrunde schleunigst verbessern. Auch in der zweiten Hälfte konnten Patrick Heilmann und Simon Hereth beste Chancen aus kurzer Distanz nicht im Tor unterbringen. So wurde dann Schondra immer mutiger. Der Ausgleich fiel allerdings nach einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters. Lukas Tartler stürmte alleine auf DJK-Tor zu, der herausstürmende Torhüter wehrte den Lupfversuch von LT außerhalb des Strafraums deutlich mit der Hand ab. Der Schiedsrichter liess jedoch unglaublicherweise weiterspielen und im Gegenzug nutzte Weimann die kurzzeitig unorganisierte FCU Defensive zum 1:1 Ausgleich. Kurz vor Ende legte Plobner noch das 2:1 nach.

   

Werbepartner FCU