Freitag 25.11.

Kreisliga Rhön 19 Uhr

FC Untererthal - FC Reichenbach

 

Sonntag 20.11.

Kreisliga Rhön 14 Uhr

FC Untererthal - SV Ramsthal 4:0 (3:0)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Download Hygieneschutzkonzept FCU

Download Regeln Heimspiele

Download Hygieneschutzkonzept Sportheim

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

Herren Kreisliga Rhön

FC Strahlungen - FC Untererthal 4:1 (2:0)

Tore:
1:0 Benedikt Bötsch (22.)
2:0 Markus Neder (31.)
3:0 Lukas Hein (53.)
3:1 Christoph Gerlach (86.)
4:1 Benedikt Bötsch (90., Foulelfmeter)

Eine verdiente Niederlage musste der FCU gestern in Strahlungen hinnehmen. Auf dem heimischen Kunstrasenplatz (der danebenliegende echte Rasenplatz war angeblich nicht bespielbar) war von vorne herein ein Geschmäckle dabei, denn der Vorteil lag damit eindeutig auf Seiten der Heimelf. Trotzdem startete der FCU schwungvoll ins Spiel und ließ 20 Minuten das Spiel der aufstiegsambitionierten Strahlunger nicht gut aussehen. Nach einem Eckball kam Max Kühnlein aus 6 Metern frei zum Kopfball, setzte diesen jedoch etwas zu hoch an (4.). In der 12. Spielminute rettete FC Keeper Bömmel stark gegen einen Kopfball von Mathias Tartler. Hinten lief der Ball ganz geschmeidig durch unsere Reihen und vorne wurde mit viel Laufarbeit das Aufbauspiel der Strahlunger gestört. Doch dann zeigte sich die individuelle Klasse von Benedikt Bötsch. Nach einer Flanke kam der 10er an der Strafraumgrenze an den Ball und tanzte geschickt an drei vier Abwehrspielern vorbei, um dann ins Tor einzuschieben 1:0 (22.). Der Gegentreffer, der tatsächlich fast aus dem Nichts kam,  zeigte Wirkung im Untererthaler Spiel.  Denn nur wenige Minuten später landete ein Chipball von Braun bei Markus Neder, der halbrechts wenig Mühe hatte das 2:0 zu erzielen. Der Halbzeitstand war doch recht schmeichelhaft für die Heimelf. Doch die zweite Halbzeit rechtfertigte dann das Ergebnis. Denn da lief der Ball bei den Strahlungern fein durch die Reihen FCU-Keeper Daniel Hammer rückte jetzt immer häufiger in den Mittelpunkt und musste in höchster Not gegen Daniel Leicht retten, der frei vor ihm auftauchte. Etwas später war er nach einem Kopfball von Lukas Hein, dem eine Fehlentscheidung des ansonsten umsichtigen Schiedsrichters vorausging, erneut geschlagen 3:0 (53.). Das Spiel war entschieden und das merkte man beiden Teams an. Strahlungen verwaltete geschickt das Ergebnis und wurde immer wieder gefährlich. Untererthal war bemüht und kam in der 86. Minute noch durch Christoph Gerlach zum Anschlußtreffer. Mit dem Schlußpfiff sorgte erneut Bötsch per Foulelfmeter für den 4:1 Endstand. Am nächsten Wochenende steht ein Doppelspieltag für den FCU mit zwei Heimspielen gegen Riedenberg und Ramsthal an.

   

Werbepartner FCU