Sonntag 25.09.

15 Uhr Kreisliga

FC Untererthal - FC Reichenbach

13 Uhr A-Klasse

FC Untererthal II - TSV Waldfenster/Lauter

11 Uhr U-18 Kreisliga

SG Erthal/Thulba - VfR Bischofsheim (in Thulba)

 

Samstag 24.09.

U-13

TSV Oerlenbach - SG Untererthal

 

Samstag 17.09.

16 Uhr A-Klasse

RW Obererthal - FC Untererthal II 1:2 (0:1)

Sonntag 18.09.

15 Uhr Kreisliga

FC Untererthal - TSV Oerlenbach/Ebenhausen 2:3 (1:3)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Download Hygieneschutzkonzept FCU

Download Regeln Heimspiele

Download Hygieneschutzkonzept Sportheim

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

Kreisliga Rhön

FC Untererthal - FC Rottershausen 1:1 (0:0)

Tore:
0:1 Julian Göller (48.)
1:1 Mathias Tartler (82.)

A-Klasse Rhön 1

FC Untererthal II - TSV Volkers 0:1 (0:0)

Tore:
0:1 Alin Ionita (74.)

Mit einem leistungsgerechten 1:1 Unentschieden endete der Auftakt des FCU in der Kreisliga gegen Rottershausen. Die Gäste präsentierten sich abgeklärt und relativ defensiv und überliesen dem FCU in der Anfangsphase den Spielaufbau. Eine der recht wenigen Torraumszenen hätte den FCU fast zum 1:0 genutzt. Stefan Thoma zog aus 18 Metern ab und der Gäste-Keeper Sedrick Rotter reagierte klasse und lenkte das Spielgerät am Pfosten vorbei. In Ansätzen sah das Spiel des FCU etwas ansehlicher aus, aber in der Box passierte nix Spannendes. Ein Foulspiel an Mathias Tartler, der sich allerdings etwas unclever auf den Beinen hielt, hätte eigentlich einen Elfmeter verdient gehabt. Die beste Chance der Gäste in Halbzeit eins hatte Torjäger Julian Göller. Nach einem perfekten Zuspiel tauchte die Nr 19 frei vor Keeper Lukas Gerlach auf schoß aber aus bester Position übers FCU Gehäuse. Von der ersten Hälfte gibts ansonsten wenig zu berichten. Weder die Gäste, noch der FCU konnten sich weitere Gelegenheiten erspielen.

Die zweite Hälfte begann dann gleich  mit einem Paukenschlag. Nach einem Eckball war Göller zur Stelle und brachte den FC Rottershausen mit 0:1 in Führung. Der FCU rappelte sich aber jetzt doch merklich auf und erhöhte den Druck. Stefan Thoma zwang Rotter zu einer weiteren Parade, Maurice Paches Abschluß ging am Tor vorbei. Die beste Chance hatte dann der eingewechselte Elias Schneider, seinen etwas zu harmlosen Schuß ließ Rotter zwar nach vorne abprallen, leider war aber kein FCU Spieler in der Nähe um einzuschießen. Nach einem Freistoß brannte es im Rottershäuser Strafraum. Maurice Paches Kopfball fand allerding das Tor nicht. Zperfekter Angriff über die linke Seite, eingeleitet von Elias Schneider, dessen Zuspiel übernahm Lukas Tartler und sein tolles Zuspiel vollendete Mathias Tartler direkt zum 1:1 (82.). Klasse gemacht!! Zweimal musste der FCU noch zittern, aber Lukas Gerlach hielt gegen Metzler und ein Treffer der Gäste wurde abseitsbedingt abgepfiffen. So bliebs beim 1:1 Unentschieden.

 

Wesentlich unglücklicher verlief die Partie der Reserve gegen favorisierte Volkerser. Die Elf von Stefan Gerlach war nach ein paar Minuten super im Spiel und brachte die Gäste immer wieder ins Wanken. Lukas Koch visierte leider nur den Außenpfosten an, kurz vor der Pause hatte Andre Tiedemann die Chance zur Führung. Die Gäste hatten durch Ipek ihre beste Gelegenheit. Der FCU Keeper Tobias Schneider zeigte eine souveräne Vorstellung und war nach der Pause per Faustabwehr nach einem Schuß von Eirich zur Stelle. Simon Hereths Schuß klatschte leider nur an den Pfosten und wenig später traf SH erneut  nur das Gestänge. Der FCU hätte längst in Führung gehen müssen. Kevin Wüscher hatte das nächste dicke Ding auf dem Schlappen. Effektiver erwiesen sich dann die Gäste. Ionita setzte sich im Strafraum clever durch und brachte den TSV eiskalt mit 0:1 in Front. Dabei bliebs auch bis zum Ende und der Erkenntnis gut mitgespielt zu haben. Leider stand die Zweite aber nach dem Spiel mit leeren Händen da.

   

Werbepartner FCU