B-Klasse 13 Uhr

FC Untererthal II - Brückenau II/Oberleichtersb. II 1:6

Kreisliga 15 Uhr

FC Untererthal - TSV Bad Königshofen 2:2 (0:2)


 

 

 

Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte Herren

FC Untererthal - FC Obereschenbach 4:1 (1:1)

Tore:
0:1 Andreas Graf (26.),
1:1 Benedikt Hüfner (45., Foulelfmeter),
2:1 Stefan Gerlach (55.),
3:1 Marcus Schäfer (60.),
4:1 Philipp Virnekäs (75.)

FC Untererthal II - SV Gräfendorf/Dittlofsroda II 9:1 (5:0)

Tore:
1:0 Thomas Schäfer (3.),
2:0 Sven Röthlein (10.),
3:0 Daniel Virnekäs (15.),
4:0 Marco Knüttel (27.),
5:0 Michael Full (30.),
6:0 Sven Röthlein (49.),
7:0 Daniel Virnekaes (55.),
8:0 Thomas Schäfer (75.),
9:0 Sebastian Danz (80. Foulelfmeter),
9:1 Steffen Zeitz (85.)

Nach dem intensiven Freitagsspiel stand mit dem FC Obereschenbach ein weiterer Derbygegner vor der Tür. Schwere Beine und Urlaubsgeschädigte prägten das Alibi-Fussballspiel in der ersten Halbzeit. Wenig Kampf und Leidenschaft waren auf Seiten des FCU zu sehen. Der Gegner aus Obereschenbach hatte sich gut aufs Untererthaler Spiel eingestellt. Relativ tief standen sie dem Untererthaler Offensivspiel gegenüber. Geschickt befreite sich Obereschenbach immer wieder aus der Umklammerung. Auch die sonst so gefährlichen Standardsituationen des FCU verpufften ohne Erfolg. In der 26. Minute wars dann soweit. Eine Flanke von der rechten Seite köpfte der Obereschenbacher Graf unhaltbar zum 0:1 ein. Tolle Bescherung! Von Untererthal war weiterhin nix zu sehen. Erst mit dem Einsatz von Maurice Fella kam etwas Schwung in die Partie. Kurz vor dem Halbzeitpfiff zog er mit Ball unwiderstehlich in den Strafraum und wurde unsanft von den Beinen geholt. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Kapitän Benny Hüfner zum 1:1 (45.). In der zweiten Halbzeit genügte dem FCU eine durchschnittliche Leistung um den Gast am Ende doch recht deutlich zu besiegen. Erst setzte sich Stefan Gerlach energisch durch und schloss alleine vor dem Obereschenbacher Keeper ins lange Eck ab (55.). Nach einer Standardsituation köpfte Marcus Schäfer mit vollem Einsatz das vorentscheidente 3:1 (60.). Danach setzte Philipp Virnekäs gut nach, als Gehring einen Distanzschuss von Sebatian Hüfner nur abklatschen konnte (75). Zum Ende hin schwanden die Kräfte der Obereschenbacher und mit etwas mehr Geschick wären noch weitere Treffer möglich gewesen.

Die B-Klassenmannschaft des FCU feierte gegen den Gast aus Gräfendorf einen 9:1 Kantersieg. Von Beginn an liess der FCU keinen Zweifel aufkommen, wer dieses Spiel gewinnen will. Thomas Schäfer, Sven Röthlein und Daniel Virnekäs sorgten schon früh für eine beruhigende Führung. Die Gäste kamen nicht wirklich gefährlich vors Tor von Daniel Hammer. Marco Knüttel und Michael Full erhöhten noch vor der Pause auf 5:0. Auch in der zweiten Halbzeit fielen noch weitere Treffer für die Heimelf. Am Ende war der Gast mit dem 9:1 noch gut bedient. Am Freitag steht für unsere Reserve mit dem Spiel in Pfaffenhausen ein echter Härtetest vor der Tür.