Es geht bald wieder los!!

Samstag 19.09.20 16 Uhr

U-18 Kreisliga

SG Erthal-Thulba - RSV Wollbach 9:0

Donnerstag 24.09.20 18 Uhr

U-17 BOL

FT Schweinfurt - SG Erthal-Thulba

 

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Home

U-15 Kreisliga

SV Garitz - SG OE/UE 1:2

Tore:
0:1 Leon Häcker (17.)
0:2 Moritz Feeser (56.)
1:2 David Hippler (63.)

SG  OE/UE - FC 06 Bad Kissiningen 6:1

Tore:
1:0 Elias Wehner (6.)
2:0 Justus Schmid (12.)
3:0 Moritz Feeser (19.)
3:1 Julius Blaßdörfer (37.)
4:1 Justus Schmid (53.)
5:1 Samuel Betz (55.)
6:1 Samuel Betz (60.)

SV Garitz - SG OE/UE 1:2

Die Freude nach diesem Arbeitssieg war bei den Spielern nach Abpfiff der Partie groß - es war das angekündigte schwere Spitzenspiel und einige unserer Schlüsselspieler waren angeschlagen. Heute gab es keinen Schönheitspreis auf diesem „alten“ engen Kunstrasen zu gewinnen. Unsere Jungs und Mädels kamen in der 1. Halbzeit nicht gut zurecht und die Garitzer spielten cleverer nach vorne und setzten unsere Abwehr ganz schön unter Druck.

Max Stürzenberger ist es zu verdanken, dass die 0 so lange stand, er war der sichere Rückhalt und zeigte uns sein Können.

In der 17. Minute trat Elias Wehner einen Freistoß hoch in den Strafraum, Leon Häcker stand goldrichtig und köpfte das Leder über den Torhüter zur Führung ein.

Mit dieser knappen Führung ging es in die Halbzeit. Die beiden Trainer Marco und Gerald stellten während des Spieles mehrfach um und forderten mehr Flachpassspiel. Nach einer Ecke von Pascal Schröter stand Moritz Feeser zur Stelle und wuchtete die Kugel unhaltbar ins lange Eck rein!

Die Garitzer wurden jetzt noch bissiger und unsere Abwehr hatte Schwerstarbeit zu leisten, immer wieder stellten sie die Wege zu und blockierten die Zuspiele der Gegner. In der 63. Minute kam David Hippler zum Schuss – die Kugel landete unhaltbar im Kasten. Die letzten Minuten ließen wir nicht mehr viel zu.

Die gesamte Mannschaft zeigte eine tolle Willensleistung und haben sich die 70 Minuten gut durchgebissen. Nächsten Samstag geht es in Sandberg gegen Bischofsheim, da müssen wir nochmal nachlegen!

SG  OE/UE - FC 06 Bad Kissiningen 6:1

Nach den Spielausfällen gegen Garitz und Ramsthal freute sich die Mannschaft umso mehr, dass endlich wieder ein Spiel stattfindet. Unser Gast aus Bad Kissingen hatte sich im Vergleich zum 1. Spiel besser auf uns eingestellt und stellten sich defensiv auf, doch unseren Willen und Ehrgeiz konnten sie nicht bremsen. In der 6. Minute erzielte Elias Wehner nach einer Ecke mit einem schönen strammen Flachschuss das erste Tor des Tages, ehe Justus Schmid durch eine Einzelaktion und gutes Nachsetzen in der 12. Minute zum 2:0 einnetzte. In der 19. Minute wurde der Ball geschickt in die Gasse geschoben zu Moritz Feeser, der seine Schnelligkeit ausnutzte und die Kugel am Tormann ins lange Eck vorbeischob. So ging es in die Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff herrschte in der Abwehr eine kleine Unstimmigkeit, die Julius Blaßdörfer eiskalt ausnutzte und uns das erste Gegentor der Runde ins Netz schob.

Danach lief der Ball wieder besser in unseren Reihen und es wurden mehrere Chancen herausgespielt, so erhöhte Justus Schmid in der 53. Minute das Ergebnis auf 4:1. In der 55. Minute wurde der Ball über Pascal Schröter nach vorne getrieben, der bis zur Grundlinie durchgesprintet ist und den Ball perfekt in den Rückraum passte - Samuel Betz stand goldrichtig, er netzte per Direktabnahme zum 5:1 ein. Das 6:1 erzielte wiederum Samuel, der in der 60. Minute aus der 2. Reihe aufs Tor schoss. Den Flatterball rutschte dem Torhüter durch die Hände.

   

Werbepartner FCU