Winterpause!!!

Trainingsauftakt Rückrunde Herren

am Montag 17.02. um 18:30 Uhr

 

 

 

Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte U-15 KL (19/20)

U-15 Futsal Bezirksmeisterschaft in Hösbach

Die Creme de la Creme des unterfränkischen U-15 Fussballs war am Samstag bei der Bezirksmeisterschaft in Hösbach vertreten. Aus der C-Junioren Regionalliga traten die Würzburger Kickers an, die Bayernligisten, Tabellenführer Viktoria Aschaffenburg, FC Schweinfurt 05 und Großbardorf waren sicherlich die Favoriten diese Turniers. Doch auch unsere Erthaler Jungs, immerhin souveräner Tabellenführer der Kreisliga Rhön und Sieger im Rhöner Vorentscheidungsturnier durfte sich durchaus eine kleine Überraschung ausrechnen. Mit lediglich 7 Spielern reiste Trainer Gerald Betz am Samstag um 7 Uhr !!! Richtung Aschaffenburg. 

Hellwach mussten die Jungs schon gleich im ersten Spiel gegen den Würzburger FV sein. Und einer war an diesem Tag besonders wach, Elias Wehner. Gleich im ersten Spiel erzielte er beide Tore beim 2:1 Sieg gegen den WFV. Im zweiten Spiel gegen Obernau reichte es für unsere SG "nur" zu einem 1:1 Unentschieden. Die 1:0 Führung erzielte erneut Elias Wehner per sattem Linksknaller. Mit dem Schlußpfiff hätte Elias Wehner per 9-Meter noch den Siegtreffer erzielen können, scheiterte allerdings. Gegen den Bayernliga-Tabellenführer holte unter Team einen 0:2 Rückstand auf. Mit leidenschaftlichem Kampf erzielten Moritz Feser und Samuel Betz die vielumjubelten Treffer. Im letzten Gruppenspiel gegen den bis dahin punktlosen FT Schweinfurt reichte ein Sieg um ins Halbfinale einzuziehen. Top eingestellt und sehr diszipliniert siegten unsere Jungs mit 3:1. Dreifacher Torschütze war erneut Elias Wehner.

Im Halbfinale kams zum Duell mit dem FC Schweinfurt. Die Schnüdel waren spritziger und ließen den Ball sehr gut laufen. Bei unseren Jungs war eine gewisse Müdigkeit nicht zu übersehen. Mit 3:0 ging der Sieg verdient an den FC 05. Im kleinen Finale trafen die Erthaler Jungs erneut auf die Viktoria aus Aschaffenburg. Mit viel Laufbereitschaft erkämpfte man sich ein 0:0 und hatte bei zwei Chancen durch Justus Schmied und Pascal Schröter sogar die Chance auf den Siegtreffer. Im 6-Meter-Duell hiel dann Torhüter Max Stürzenberger den Sieg und damit dem sensationellen dritten Platz fest.

Zum Höhepunkt dieser Reise wurde Elias Wehner von den gegnerischen Trainern und Betreuern zum Spieler des Turniers gewählt. Super Leistung!!

 

   

Werbepartner FCU