Fussball am Wochenende

Samstag 23.03

U-13 13 Uhr Gruppe

SG OE/UE II - FC Fuchsstadt II

U-13 13 Uhr BOL

FC Schweinfurt 05 - SG OE/UE

 

Herren Kreisklasse 14 Uhr

 FC Bad Brückenau - FC Untererthal

U-19 14:15 Uhr (in Thulba)

SG OE/UE - JFG Oberes Streutal

 

Sonntag 24.03.

U-17 10:30 Uhr

SG OE/UE - SC Diebach

U-15 11 Uhr (in Thulba)

SG OE/UE - VfR Stadt Bischofsheim

 

B-Klasse 12 Uhr

SV Hassenbach/​DJK Reith/​TSV Oberthulba II  - FC Untererthal II

 

 

Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte U-15

U-15 Kreisliga

FC Fuchsstadt - SG OE/UE 0:1 (0:1)

Tore:
0:1 Lukas Greinwald (13.)

Es war angerichtet am gestrigen Samstag zum Derby. Alle beiden Teams hatten bis dahin ihre "Hausaufgaben" gemacht und 5 Saisonsiege auf dem Konto. Mehr Spitzenspiel ging nicht. Und klar war auch, dass unsere Defensive um Max Stürzenberger, Gabriel Ebert und Enrico Cicero heute Schwerstarbeit verrichten muss. Mit Pascal Schröter und Finn Schmied bekamen die beiden Innenverteidiger zwei sehr flinke Aussen zur Unterstützung. Mit Ali Erfani stand schliesslich der Toptorjäger der Kreisliga auf der anderen Seite (16 Saisontreffer in 5 Spielen).  Und von Beginn an war zu sehen, warum Fuchsstadt schon deutlich mehr Tore erzielt hatte als die Erthaler Jungs. Selbstbewusst und körperlich robust im Mittelfeld, zielstrebig nach vorne. Nur hinten wars ab und an etwas wackelig bei den Fuschtern und das musste unsere SG nutzen. Zweimal hatten die FC'ler gute Schussmöglichkeiten, zweimal gingen die Abschlüsse links vorbei. Eckbälle gabs ebenfalls einige für die Heimelf, doch entweder war Keeper Max Stürzenberger zur Stelle oder ein Abwehrbein, und davon gabs viele, war dazwischen. Laufduelle zwischen Ali Erfani und Gabriel Ebert gewann ausschliesslich unser Spieler in ganz hervorragendem Abwehrverhalten. Dann kams zur erhofften Szene in unserer Offensivabteilung. Ein genialer Ball über die Abwehr von Silas Förster oder Jonas Bohlig (ich weiss es nicht mehr genau) landete bei unserem Stürmer Lukas Greinwald. Dieser zog unwiderstehlich aufs Tor zu und verwandelte vor Pfriem eiskalt zur Führung. Fuchsstadt war damit leicht geschockt, denn damit hatten sie wohl nicht gerechnet. Nach vorne ging in unserem Spiel nicht wirklich viel. Alle Spieler hatten genug mit Defensivarbeit zu tun. Samuel Betz räumte vor der Abwehr auf und Elias Schneider und Jonas Bohlig konnten ebenfalls nicht oft für Entlastung sorgen. Eine weitere Torchance gabs für unsere Jungs in Halbzeit eins nicht mehr. In der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel. Fuchsstadt machte das Spiel und bei einem Kopfball von Schmitt rettete erst Max Stürzenberger mit einer glänzenden Reaktion und Samuel Betz klärte auf der Linie. Die Zeit rannte den Fuchsstädtern jetzt natürlich davon und Ali Erfani probierte einfach mal aus 20 Metern sein Glück. Irgendwie hat sich Max Stürzenberger in dem Ball wohl gewaltig getäuscht. Denn statt nebens Tor klatschte er an den linken Innenpfosten. Glück gehabt!! Die restlichen Minuten wurden dann mit viel Kampf über die Bühne gebracht und der Sieg im Spitzenspiel war gelungen. Die Freude war dementsprechend groß bei Spielern und Anhang.