Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte U-15

U-15 Kreisliga

SG OE/UE - SV Ramsthal 4:3 (2:2)

Tore:
1:0 Jonas Bohlig (3.)
2:0 Justus Schmid (12.)
2:1 ... (26., Foulelfmeter)
2:2 ... (31.)
3:2 Justus Schmid (37.)
4:2 Jonas Bohlig (42.)
4:3 Emil Muthig (70.)

Gegen Ramsthal sollte der nächste Sieg für unsere Erthaler Jungs her. Dabei startete unsere Mannschaft höchst konzentriert und zielstrebig. Nach drei Minuten wurde Pascal Schröter sauber über rechts nach vorne geschickt, seine präzise Flanke landete haargenau auf dem Kopf von Jonas Bohlig und der köpfte früh zum 1:0 (3.) ein. Doch schon da deutete sich an, dass die Ramsthaler nicht ohne Gegenwehr die Heimreise wieder antreten wollten. Der "große Fünfer" wurde mehrmals ins Laufduell in die Spitze geschickt und plötzlich steuerte er alleine auf Max Stürzenberger zu. Etwas Glück hatten wir dabei, dass sein Abschluss knapp am linken Pfosten vorbeiging. Besser machte es auf der anderen Seite Justus Schmid, von Silas Förster gut in Szene gesetzt markierte er aus halbrechter Position das 2:0 (12.). Weiter gute Chancen gabs dann für Elias Schneider, der über den Torhüter, aber auch gleichzeitig übers Tor lupfte. Weitere Möglichkeiten gabs dann noch für Justus Schmid und Jonas Bohlig. Und plötzlich entschied der Schiedsrichter bei einem harmlosen Zweikkampf in unserem Strafraum auf Elfmeter für die Gäste. Sicher verwandelte der Schütze zum 2:1 Anschlusstreffer (26.). Doch es sollte noch ein weiterer Treffer folgen. Ein Stellungsfehler in unserer Innenverteidigung ermöglichte dem Gästestürmer erneut alleine vor Max Stürzenberger aufzutauchen. Diesmal behielt er die Nerven und glich kurz vor der Pause zum 2:2 aus. Doch in der Halbzeit sammelten sich unsere Jungs wieder und besannen sich auf ihre Qualitäten. Justus Schmid zog einfach mal ab und irgendwie waren alle genauso überrascht wie auch der SV Keeper und der Ball schlug unter der Latte zum 3:2 ein. Eine weitere gute Flanke von Pascal Schröter auf den zweiten Pfosten, Jonas Bohlig war erneut mit dem Kopf zur Stelle 4:2 (42.). Immer hitziger wurde die Partie, Ramsthal wollte einfach nicht aufgeben. Dann flog Torhüter Max Stürzenberger wegen Beleidigung für 5 Minuten vom Platz. Seine Position im Tor nahm Justus Schmid ein. Leider konnte dieser bei einem Schuss den 4:3 Anschlusstreffer nicht verhindern. Dieser kam zum Glück etwas spät und die Nachspielzeit brachten unsere Jungs dann ohne weiteren Gegentreffer über die Bühne. Im letzten Spiel im Jahr 2018 gehts am nächsten Samstag zum Derby nach Reith.