Die Vorbereitung auf die neue Saison hat wieder begonnen

 

Freitag 08.07. 19 Uhr

SV Burgwallbach/Leutersh - FC Untererthal II

 

Samstag 09.07. 14 Uhr

Stadtmeisterschaft in Westheim

FC Untererthal - SV RW Obererthal/Frankenbrunn

 

Sonntag 03.07. 17 Uhr

FC Westheim - FC Untererthal 1:1

 

Freitag 01.07. 18:30 Uhr

FC Untererthal - FC 06 Bad Kissingen 2:2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

Download Hygieneschutzkonzept FCU

Download Regeln Heimspiele

Download Hygieneschutzkonzept Sportheim

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte U-17 (21/22) BOL

U-17 Quali BOL

SG Erthal/Thulba - SV Kürnach 2:1 (1:1)

Tore:
1:0 Emil Muthig (17.)
1:1 Sandr Rahner (30.)
2:1 Emil Muthig (75.)

Das erste Spiel nach der Winterpause mussten wir ersatzgeschwächt bestreiten, die Jungs mussten um jeden Quadratmeter kämpfen, um am Ende die ersten 3 Punkte einzufahren. Bei diesem Sieg war der Keeper Marlon Munzert aus der U15 ein sicherer Rückhalt, der uns immer wieder mit seinen Aktionen im Spiel gehalten hat. Die Gäste begannen nämlich in den ersten Minuten mit schnellen Angriffen und unsere Hintermannschaft wackelte etwas, aber Marlon bewies in der 6. Minute starke Nerven und vereitelte mit einer starken Parade die Führung der Gäste. Von nun an organisierte Finn Schmied und Simon Metz die Abwehr perfekt und Finn lief mit seiner Schnelligkeit die Angriffe der Gegner sauber ab und verhinderte dadurch weitere Chancen der Gäste. Thilo Brunner und Samuel Betz nahmen das Zepter im Mittelfeld in die Hand und versuchten Emil Muthig mit langen Bällen steil zu schicken. Die Zuschauer mussten bis zur 17. Minute warten, Marlon Göbel schickte Moritz Feeser über die rechte Aussenbahn nach vorne, Moritz überlief seinen Gegenspieler und schoss mit einem satten Schuss Richtung Tor. Der Tormann konnte den Schuss nur abwehren und Emil Muthig stand goldrichtig und versenkte die Kugel im Kasten. Durch einen dummen Ballverlust im Spielaufbau, kam die Nummer 9, Sandro Rahner frei zum Schuss, sein Schuss landete genau im Winkel, Traumtor - keine Abwehrchance unseres Keepers. So ging es in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit war für alle Akteure zum Teil eine Qual, da so mancher konditionell noch nicht ganz da ist. In der 46. Minute verpasste Emil Muthig allein vorm SV Keeper die Führung, doch in der 75. Minute machte er es besser. Mit einer tollen Einzelaktion setzte er sich gegen mehrere Abwehrspieler durch und schoss uns mit einer Mischung aus Wille und Technik zur verdienten 2:1 Führung.  Der kämpferische Wille und Zusammenhalt der Mannschaft hat sich gelohnt, jeder war froh über diesen Kampfsieg und den letzten Pfiff des Schiris. Weiter so!

   

Werbepartner FCU