Fussball am Kirchweihwochenende

Samstg 19.10.

U-15 Kreisliga 10:30 Uhr

SG OE/UE - FC Bad Kissingen 6:1

U-13 Kreisliga 11 Uhr

Bad Neustadt - SG OE/UE 4:1

U-13 Gruppe 11:45 Uhr

SG OE/UE - SV Aura 0:2

U-18 15:30 Uhr

SV Oehrberg - SG OE/UE 1:2

 

Sonntag 20.10.

13 Uhr B-Klasse

FC Untererthal II  - DJK Schondra II 3:

15 Uhr Kreisklasse

FC Untererthal - TSV Reiterswiesen/Arnsh./KG II 3:1

 

 

 

 

Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte U-18 (19/20)

U-18

SG OE/UE - SpVgg Wartmannsroth/Diebach 6:1 (3:1)

Tore:
0:1 ??? (10.)
1:1 Linus Schießer (22.)
2:1 Elias Pump (30.)
3:1 Luca Pfülb (42.)
4:1 Luca Pfülb (53.)
5:1 Elias Pump (76.)
6:1 Linus Schießer (80.)

Am Tag der deutschen Einheit traf unsere U-18 im vierten Saisonspiel auf die SpVgg Wartmannsroth/Diebach. Der Gegner begann die Partie höchst motiviert und bedrängte unsere Spieler aggressiv. Unser Team hatte etwas Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Manchmal einen Schritt zu langsam, manchmal etwas zögerlich. Doch die beste Chance in der Anfangsphase hatte dann Moritz Sykora, der recht freistehend im Strafraum zum Schuß kam. Leider ging sein Abschluß knapp übers Tor. Auf der Gegenseite kamen die Gäste über die linke Seite nach vorne, nutzten eine Unsicherheit in unserer Defensive und aus kurzer Distanz stocherte die Nr. 11 den Ball durch die Beine von Torhüter Julius Heilmann 0:1 (10.). Ein kurzer Schock! Doch nach ein paar Minuten hat sich unsere Mannschaft wieder erholt und bedrängte das Tor der Gäste vehement. Mehrmals gabs unübersichtliche Situationen im Strafraum der SpVgg. Doch ein Tor wollte erstmal nicht fallen. Luca Pfülb und Elias Bergander trieben das Spiel unermüdlich an. Der Lohn war dann der Ausgleich durch Linus Schießer, der im Strafraum frei zum Schuß kam 1:1 (22.). Ein schöner Angriff über rechts, der Ball kommt genau auf den Schlappen von Elias Pump und der drischt das Ding volley unhaltbar zum 2:1 ins Tor. Ein starker Antritt von Luca Pfülb im Mittelfeld führt dann zum 3:1 kurz vor der Pause (42.). Konzentriert und jetzt total dominant verlief dann die zweite Halbzeit. Das schnelle 4:1 durch Luca Pülb nach schöner Vorarbeit von Linus Schießer sorgte für Sicherheit. Danach gabs teilweise sehr gute Chancen für unser Team. Elias Schneider versemmelte völlig freistehend von der Strafraumgrenze, Linus Schießer schob den Ball nach wunderbarem Solo am Tor vorbeit und Elias Bergander schaffte es ebenfalls nicht aus aussichtsreicher Position zu erhöhen. Elias Pump machte es dann besser und er versenkte den Ball zum 5:1 aus 16 Metern (76.). Die Gäste hatten längst aufgegeben, Torhüter Julius Heilmann hielt das was aufs Tor kam sicher. Stark spielte Linus Pusch in der Viererkette. Den Schlußpunkt setzte dann Linus Schießer mit dem hochverdienten 6:1 Endstand. Weiter gehts für unsere U-18 bereits am Dienstag im Pokal gegen Rieneck.