Fussball am Kirchweihwochenende

Samstg 19.10.

U-15 Kreisliga 10:30 Uhr

SG OE/UE - FC Bad Kissingen 6:1

U-13 Kreisliga 11 Uhr

Bad Neustadt - SG OE/UE 4:1

U-13 Gruppe 11:45 Uhr

SG OE/UE - SV Aura 0:2

U-18 15:30 Uhr

SV Oehrberg - SG OE/UE 1:2

 

Sonntag 20.10.

13 Uhr B-Klasse

FC Untererthal II  - DJK Schondra II 3:

15 Uhr Kreisklasse

FC Untererthal - TSV Reiterswiesen/Arnsh./KG II 3:1

 

 

 

 

Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte U-18 (19/20)

U-19 AOK Pokal

SG OE/UE - SV 1920 Rieneck 0:3 (0:1)

Tore:
0:1 Tom Siegmann (30.)
0:2 Michael Kühlwein (50.)
0:3 Philipp Ernst (60.)

Im U-19 Pokal musste unsere SG am gestrigen Dienstagabend eine 0:3 Heimniederlage hinnehmen. Vor allen Dingen in der zweiten Halbzeit erwies sich der Gegner zu robust für unsere Jungs. Doch zu Beginn waren die Chancen da, das Spiel in eine andere Richtung zu lenken. Denn früh hatte Pascal Zimmermann im Strafraum die Möglichkeit zum 1:0, doch er agierte etwas zu zögerlich und so konnte ein Verteidiger noch seinen Fuss dazwischen halten. Nur wenig später setzte sich Linus Schießer toll durch und scheiterte ebenfalls aus bester Position alleine vor dem Gäste-Keeper (11.). Nach einem Eckball war Elias Bergander mit dem Kopf zur Stelle, vom rechten Innenpfosten sprang der Ball hinter dem Torhüter vorbei wieder ins Spielfeld. Schade, denn in dieser Phase war der Gast aus Rieneck noch sehr unsortiert. Danach übernahmen aber die körperlich robusten Mittelfeldspieler des SV immer mehr das Mittelfeld und immer wieder musste Julius Heilmann Torschüsse abwehren. Ein Freistoß führte dann zum Führungstreffer der Gäste. Aus gut 20 Metern klatschte der Freistoß an die Latte, den von dort zurückspringenden Ball nahm Siegmann am schnellsten auf und stocherte ihn zum 0:1 ein (30.). Der immer stärker werdende Regen sorgte für ein echtes Kampfspiel, in dem unsere Abwehr zu viele Fehler machte und unser defensives Mittelfeld nicht präsent genug war. Nach der Pause gings bergab und damit auch die Hoffnung auf eine positive Änderung in unserem Spiel. Denn wider Erwarten machten die Gäste es besser und ließen kaum Druckphasen unserer Mannschaft zu. Immer wieder befreiten sie sich gekonnt und tauchten zweimal relativ frei vor Julius Heilmann auf. Die beiden Treffer zum 0:3 waren die Vorentscheidung in diesem Pokalspiel zugunsten von Rieneck. Dennoch gabs in den letzten 15 Minuten nochmal jede Menge Möglichkeiten. Die besten dabei hatten Luca Pfülb per Kopf und Linus Schießer alleine vor dem Keeper. Aber irgendwie wollte der Ball heute nicht in Gegners Tor. Am Ende bliebs beim 0:3 Endstand. Am Samstag gehts für unsere U-18 weiter mit einem Heimspiel gegen die DJK Schondra.