Winterpause!!!

Kleiner Überblick:

Kreisklasse Rhön 1

Platz 1 FC Untererthal

B-Klasse Rhön 1

Platz 3 FC Untererthal II

U-18 Gruppe Rhön 1

Meister SG Untererthal/Obererthal

U-15 Kreisliga Rhön

Platz 1 SG Untererthal/Obererthal

 

 

Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte U-18 (19/20)

U-18

FC Hammelburg - SG OE/UE 0:4 (0:4)

Tore:
0:1 Linus Schießer (12.)
0:2 Elias Bergander (19., Elfm.)
0:3 Linus Schießer (34.)
0:4 Frederick Reith (37.)

Mit einem souveränen 0:4 Auswärtssieg im Derby in Hammelburg zieht unsere U-18 zusammen mit Garitz nach der Winterpause in die Kreisliga ein. Die beiden noch offenen Plätze gehen wohl an Hammelburg und Schondra. Bei Schmuddelwetter zeigten die Erthaler Jungs in Halbzeit eins eine starke Leistung und ließen Hammelburg nicht den Hauch einer Chance. Aggressiv im Mittelfeld, aufmerksam in der Abwehr und mit einem ruhenden Pol im Tor wurden die Angriffsversuche der Heimelf früh zunichte gemacht. Auf der anderen Seite zogen die Mittelfeldspieler Felix Schäfer, Elias Schneider und Elias Bergander überlegt das Spiel auf. Ein starker Ball von Jonas Schulz auf Linus Schießer in die Schnittstelle der Hammelburger Viererkette führte zur 0:1 Führung. Alleine vor dem Keeper behielt Linus Schießer die Nerven und sorgte für das 0:1 (12.). Nur wenige Minuten später legte Elias Bergander per Foulelfmeter nach, nachdem er selbst von den Beinen geholt wurde. Hammelburg versuchte zwar immer wieder die teilweise größeren Lücken in unserem Mittelfeld zu nutzen, doch hinten sorgten Jonas Bohlig, Henrik Wagenmann und Linus Pusch dafür, dass es nie wirklich gefährlich wurde vor dem Tor von Julius Heilmann. Die Außenspieler Paul Pollentzke und Elias Pump versuchten sich immer wieder ins Angriffsspiel einzuschalten, jedoch mussten die beiden auch oft nach hinten arbeiten. Linus Schießer sorgte dann nach einer guten Aktion für die beruhigende 0:3 Führung. Der eingewechselte Frederick Reith nutzte mit seinem ersten Ballkontakt einen Fehler in der Hammelburger Defensive aus und lupfte zum 0:4 mit dem Tor des Tages ein. Die zahlreichen Untererthaler Fans waren zufrieden. In der zweiten Halbzeit fehlte dem Spiel unserer Mannschaft der totale Zug nach vorne, allerdings hatten die Jungs alles im Griff und der Ball lief teilweise gut durch die Reihen. Nach einer Standardsituation hätte Lewin Schmitt aus kurzer Distanz verkürzen können, doch der Ball flutschte übers Tor. Elias Pump hätte kurz vor dem Ende beinahe noch einen weiteren Treffer erzielt, doch auf dem rutschigen Geläuf ging sein Abschluss am rechten oberen Toreck vorbei. Somit kommts am letzten Spieltag der Gruppenphase zum Duell um Platz eins gegen den SV Garitz.