Fussball dieses Wochenende

Freitag 17.09.

B-Klasse 18:15 Uhr

FC Untererthal II - SpVgg Detter/Weißenbach 8:3 (3:2)

Samstag 18.09. 14 Uhr

U-18

TSV Aubstadt - SG Untererthal 1:10 (1:5)

Sonntag 19.09. 11 Uhr

U-17 BOL

SG Erthal/Thulba - JFG Maindreieck Süd

Sonntag 15 Uhr

Kreisliga Rhön

FC Untererthal - Spfrd Herbstadt

 

Ergebnisse

Dienstag 14.09. U-18 Kreisliga

18:30 Uhr

SG Untererthal - VfR Stadt Bischofsheim 9:0 (5:0)

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Download Hygieneschutzkonzept FCU

Download Regeln Heimspiele

Download Hygieneschutzkonzept Sportheim

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte U-18 (21/22) KL

Testspiel

SG Bad Kissingen 06 U-19 - SG Untererthal 2:4 (1:1)

Tore:
1:0 Leon Schmitt (2.)
1:1 Linus Schießer (3.)
2:1 Claudio Hemberger (50., Elfmeter)
2:2 Linus Schießer (55.)
2:3 Emil Muthig (60.)
2:4 Linus Schießer (78.)

Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich in Reiterswiesen ein tolles Spiel, weil beide Mannschaften ihren Teil dazu beitrugen. Ohne große Anlaufphase gings los. Ein Fehlpass im Spielaufbau unserer Jungs, ein starker Antritt von Leon Schmitt und der frühe Rückstand war da. Doch kaum ausgejubelt schlug unsere U-18 in Person von Linus Schießer zurück. Ein langer Ball und Linus war auf und davon und glich aus (3.). Es ging weiter hin und her wobei die gefährlichen Leon Schmitt und Alessandro Boccuzzi immer wieder Lücken in unserer Defensive aufdeckten. Trotzdem hatten wir das Spiel jetzt gut im Griff und Elias Schneider verteilte geschickt die Bälle. In der Defensive leisteten sich unsere Jungs leider immer wieder einfache Fehler im Spielaufbau und sorgten damit für eine gewisse Unsicherheit. Trotzdem gabs jetzt mehr Möglichkeiten für uns. Linus Schießer, Pascal Zimmermann und Silas Förster boten sich gute Chancen zur Führung. Die Beste hatte dann Elias Schneider, als etwas glücklich alleine vor dem Kissinger Keeper auftauchte, aber knapp links vorbeischoß. Nach dem Wechsel mussten wir erneut einen Rückstand hinnehmen. Nach einem Handspiel brachte Hemberger die Kissinger erneut in Führung. Doch Aufgeben war nicht angesagt an diesem Tag. Die defensiven Spieler hatten jetzt das Spiel mehr oder weniger im Griff. Im Mittelfeld wurden die Zweikämpfe gewonnen und nach vorne gabs Platz. Felix Vogel und Elias Pump hatten gute Einschußchancen. Noch besser machte es Linus Schießer, der mit seinem zweiten Treffer ausglich (55.). Der lauffreudige Emil Muthig riss jetzt immer wieder Lücken in die Kissinger Abwehr. Ein langer Ball erreichte Emil, der dann unwiderstehlich das 2:3 (60.) erzielte. Linus Schießer mit Tor Nummer 3 sorgte für den 2:4 Endstand. Tolle Leistung und wirklich schade, dass unsere Saison erst im September startet.

   

Werbepartner FCU