Fussball dieses Wochenende

Freitag 17.09.

B-Klasse 18:15 Uhr

FC Untererthal II - SpVgg Detter/Weißenbach 8:3 (3:2)

Samstag 18.09. 14 Uhr

U-18

TSV Aubstadt - SG Untererthal 1:10 (1:5)

Sonntag 19.09. 11 Uhr

U-17 BOL

SG Erthal/Thulba - JFG Maindreieck Süd

Sonntag 15 Uhr

Kreisliga Rhön

FC Untererthal - Spfrd Herbstadt

 

Ergebnisse

Dienstag 14.09. U-18 Kreisliga

18:30 Uhr

SG Untererthal - VfR Stadt Bischofsheim 9:0 (5:0)

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Download Hygieneschutzkonzept FCU

Download Regeln Heimspiele

Download Hygieneschutzkonzept Sportheim

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte U-18 (21/22) KL

U-18 Kreisliga

TSV Großbardorf - SG Untererthal 4:3 (2:1)

Tore:
1:0 Jan Leifer (19.)
1:1 Elias Pump (26.)
2:1 Christoph Petri (30.)
2:2 Elias Pump (64.)
3:2 Jannik Schmitt (67.)
3:3 Elias Schneider (80.)
4:3 Christoph Petri (82.)

Etwas unglücklich kehrten wir mit einer knappen Niederlage aus dem Grabfeld zurück. Mit 4:3 unterlagen unsere Jungs den Galliern, zeigten aber eine wirklich ansehliche Leistung. Auch insgesamt entwickelte sich in Großbardorf eine unterhaltsame Partie. Jan Leifer brachte die Heimelf früh mit 1:0 in Führung. Doch wenig beeindruckt kamen wir besser ins Spiel. Die beste Gelegenheit bis dahin hatte Linus Schießer, doch etwas zu zögerlich wurde die gute Chance vergeben. Besser machte es wenig später der start spielende Elias Pump, als er von halbrechts abzog und TSV-Keeper Hofmann nicht abwehren konnte 1:1 (26.). Leider mussten wir nur wenig später ein weiteres Gegentor hinnehmen. Dabei sah unsere Defensive nicht wirklich souverän aus. Nach dem Wechsel drängten unsere Erthaler Jungs auf den Ausgleich, aber Großbardorf war stets gefährlich. Erneut eine schöne Aktion von Elias Pump und sein Abschluß mit links führten zum 2:2 Ausgleich. Auch diesmal dauerte es nicht lange bis der TSV erneut vorlegte. Ein Freistoß von halblinks schlug flach im Toreck ein 3:2 (67.). Die Erthaler Jungs warfen jetzt alles nach vorne. Jonas Bohlig hielt es nicht mehr hinten und nach einem Diagonalball auf halblinks auf Thilo Brunner, der perfekt für Elias Schneider servierte und der erzielte das 3:3 (80.). Jetzt war wieder alles drin für unsere Jungs. Doch irgendwie sollte es am Freitag einfach nicht sein. Erneut führte ein Freistoß zum Großbardorfer Siegtreffer. Nach tollem Spiel und Kampf können wir mit erhobenen Haupt aufs Spiel zurückblicken. Schon am Dienstag können wir die Sache besser machen, im Heimspiel gehts um 18:30 Uhr gegen Bischofsheim.

   

Werbepartner FCU