Mittwoch 25.05. 18 Uhr

Relegation Aufstieg A-Klasse

FC Untererthal - DJK Premich/Langenleiten 2:0 (0:0)

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

Download Hygieneschutzkonzept FCU

Download Regeln Heimspiele

Download Hygieneschutzkonzept Sportheim

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte U-18 (21/22) KL

U-19 BOL Quali

SG Untererthal - FC Fuchsstadt 2:4 (1:3)

Tore:
1:0 Silas Förster (2.)
1:1 Jannik Franz (13.)
1:2 Christian Schaub (22.)
1:3 Felix Huf (33.)
2:3 Elias Pump (52.)
2:4 Patrick Brune (88.)

Im U-19 Derby gegen den alten Rivalen aus Fuchsstadt musste unsere SG gestern eine alles in allem verdiente Niederlage einstecken. Im Vergleich zum Auftakt in Grettstadt war allerdings eine klare Leistungssteigerung zu sehen. Vor großer Kulisse und traumhaften äußeren Bedingungen gingen unsere Jungs früh mit 1:0 in Führung. Pascal Zimmermann zog unwiderstehlich über die linke Außenbahn an seinem Gegenspieler vorbei und servierte perfekt für Silas Förster 1:0 (2.). Doch Fuchsstadt reagierte wenig geschockt auf den frühen Rückstand und übernahm mehr und mehr das Kommando. Ein Freistoßtreffer von Franz führte zum 1:1 Ausgleich. Aber es kam noch Schlimmer für die Erthaler Jungs, denn zwei weitere Treffer noch vor der Pause sorgten für eine komfortable Fuchsstädter Halbzeitführung. Das Untererthaler Mittelfeld und auch die Offensive konnten in dieser Phase für wenig Entlastung sorgen. Trotzdem hätte bei zwei tollen Freistößen von Elias Pump der Ausgleich fallen können. Der erste zischte nur knapp am Pfosten vorbei, der zweite klatschte leider nur an die Latte. Effektiver präsentierten sich die Gäste. Erst traf Schaub mit einem Sonntagsschuß zum 1:2, dann erhöhte Felix Huf auf 1:3. In der zweiten Halbzeit mussten beide Teams dem hohen Tempo der ersten 45 Minuten Tribut zollen. Nach einem schönen Ball über die Abwehr setzte sich Elias Pump perfekt durch und hob den Ball gefühlvoll über den herausstürmenden FC Keeper Pfriem. Noch blieben 35 Minuten um den Rückstand noch aufzuholen. Zwar versuchten unsere Spieler alles, erzwangen sich auch ein paar Eckbälle, die Großchancen zum Ausgleich blieben aber aus. In der offenen Abwehr erzielte dann Brune in der Schlußminute den 2:4 Endstand. Am nächsten Sonntag zur ungewöhnlichen Anstoßzeit (17 Uhr) gehts für unsere Jungs in Großbardorf weiter.

   

Werbepartner FCU