Die Vorbereitung auf die neue Saison hat wieder begonnen

 

Freitag 08.07. 19 Uhr

SV Burgwallbach/Leutersh - FC Untererthal II

 

Samstag 09.07. 14 Uhr

Stadtmeisterschaft in Westheim

FC Untererthal - SV RW Obererthal/Frankenbrunn

 

Sonntag 03.07. 17 Uhr

FC Westheim - FC Untererthal 1:1

 

Freitag 01.07. 18:30 Uhr

FC Untererthal - FC 06 Bad Kissingen 2:2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

Download Hygieneschutzkonzept FCU

Download Regeln Heimspiele

Download Hygieneschutzkonzept Sportheim

 Download Mitgliedsantrag

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Spielberichte U-18 (21/22) KL

U-19 BOL Quali

SG Untererthal - FT Schweinfurt 0:1 (0:0)

Tore:
0:1 Sanad Al Hilal (76.)

Es gibt Spiele da spielst du gut, erarbeitest dir Torchancen am Fließband und am Ende gewinnt der Gegner 0:1. Damit ist eigentlich alles zum gestrigen U-19 Spiel gegen die FTS gesagt. Nach dem Sieg gegen Kissingen am Samstag sollte möglichst ein weiterer Dreier folgen. So gings auch los, die taktischen Vorgaben wurden gut umgesetzt, frühes Pressing, schnell nach vorne, hinten hoch stehen. Und die Torchancen kamen. Ein schöner Angriff über rechts, Thilo Brunner war in der Mitte perfekt eingelaufen, leider kam er Rückpass ein bisschen in seinen Rücken und so konnte er nur halbherzig aufs Tor bringen. Und weiter gings nur in eine Richtung, die Angriffsversuche der FTS wurden meist schon im Keim erstickt. Der Mittelfeldmotor lief auf Hochtouren. Viele Balleroberungen von Felix Vogel und Elias Schneider sorgten für Dominanz im Mittelfeld. Die Herren Moritz Hirt, Moritz Sykora, Jonas Bohlig und Henrik Wagenmann gewannen gefühlt alle Zweikämpfe. Nur das Führungstor wollte einfach nichit fallen. Chancen gabs praktisch für jeden Offensivspieler, die besten hatten Jonas Bohlig per Kopf an den Außenpfosten und Emil Muthig alleine vor dem FT Keeper. Kurz vor der Pause sendete die FTS dann erste Lebenszeichen, ein langer Ball über die Abwehr und der Gästespieler Brozmann hob den Ball über den herausstürmenden Luis Heim perfekt Richtung Tor. Zum Glück für uns klatschte der Ball nur an den Innenpfosten von wo aus Jonas Bohlig in letzter Sekunde klärte. Der anschließende Eckball landete saugefährlich an der Latte. Die zweite Halbzeit gestaltete der Gast etwas ausgeglichener und die Ordnung im Mittelfeld ging etwas verloren. Trotzdem gabs Chancen für unsere Jungs. Linus Schießer und Silas Förster zögerten zu lange im Abschluß, Felix Vogels Versuch aus bestern Position war zu harmlos und eine zweifelhafte Abseitsentscheidung bremste unseren perfekten Angriff leider aus. So kams wie es kommen musste. Nach einem Eckball, einer etwas verunglückten zu kurzen Abwehraktion, der Ball landete an der Strafraumgrenze bei Al Halil und der zog ab. An Freund und Feind vorbei landete das Spielgerät zum 0:1 im Netz. Verzweifelte Angriffsversuche und die beste Ausgleichschance gabs für Emil Muthig. Doch auch dieser brachte das Ding nicht am starken Gäste-Keeper Kevin Schäfer vorbei. So bliebs am Ende für den etwas glücklichen Sieg für die Gäste aus Schweinfurt. Am Samstag gehts für unsere Jungs schon weiter mit dem Auswärtsspiel in Bergrheinfeld. 

   

Werbepartner FCU